Das Most have für den Herbst. Jetzt wo die Apfelernte beginnt ist Cider oder Cidre nicht nur die bekömmlichere Alternative zum Federweißen. Dieser Cider ist auch für alle Craft Beer Fans ein neues Geschmackserlebnis. Der Anteil an Birnenmost macht den Streuobstwiesen-Cider aus dem Schwarzwald zu einem aromatisch-erfrischen After-Work-Feierabend-Getränk. Bier ist eben nur Bier, Schnaps ist Schnaps, aber Cider ist eine Geschmackserweiterung für deinen durstigen Gaumen. Alle, die gerne Wein trinken kennen den Gemischten Satz. Der Streuobstwiesen Cider ist quasi das Apfelwein-Pendant.

Dieser Cidre aus Baden, nahe der französischen Grenze, hat den Weg über Franken nach Hamburg gefunden. Denn Laura Seufert, vom Weingut Seufert hat den Cider beim Generation Riesling Event vorgestellt. Da waren nicht nur Freude von Natural Wine und Orange Wine gleich Feuer und Flamme für den neuen Stielobststoff.

Mit diesem Projekt wird gleichzeitig die Artenvielfalt auf den Agrarflächen erhalten. Denn immer mehr alte Streuobstwiesen weichen einer Monokultur. Da bedanken sich nicht nur die Bienen.
In diesem Sinne: Hummel, Hummel – Most, Most!

Cider

Artikelnummer: 20190901
4,00 € Standardpreis
3,60 €Sonderpreis
  • Durch die Verwendung von Birnen bekommt der Cider eine vielschichtige Fruchtigkeit und Aromatik.

0