Im Duft wirkt der 2020 Pet Nat Rosé wild, ungestüm und sehr reizvoll mit Walderdbeeren, Feigen, kleinen süßen Himbeeren und Hagebutte – untermalt von Kräutern und duftigen dunklen Blüten. Dazu hefiger Anklang, weißer Pfeffer und Sandelholz – ein extrem spannenden Schäumer, der im Sommer beim Grillen auch den Rotwein ersetzt.

 

Pet Nat ist die Abkürzung für Pétillant Naturel, was auf französisch „natürlich perlend“ bedeutet und Schaumweine bezeichnet, deren Perlage (Kohlensäurebläschen), das Ergebnis einer Flaschengärung nach der Méthode Rurale (oder aauch Méthode Ancestral) ist.

 

Den Keller des Weinguts gibt es seit ca. 1000 Jahren, seit 1424 den Lesehof. Benediktinermönche pflanzten hier schon Wein und Marillen kultivierten. 1786 übernahm Urbans Familie den Lesehof und seither wird ununterbrochen Wein gemacht. Urbans Vater brachte den Namen Stagård mit dem eigenwillige å in den 1980ern aus Schweden mit.

Zehn Generationen Weinbau liegen zwischen den Anfängen und der Gegenwart. Zur Tradition kam 2005 die biologische Wirtschaftsweise hinzu, 2020 wurde durch die Biodynamie (demeter) erweitert.

 

Pet Nat Rosé Zweigelt bio

Artikelnummer: 210501
17,00 €Preis